Öffnungszeiten:

 

Montag - Freitag:
08:30 Uhr - 18:30 Uhr


Samstag:
08:30 Uhr - 13:00 Uhr

AED: Moderne Lebensrettung am Bahnhof

 

Ein medizinischer Notfall kommt unerwartet und kann jeden treffen. Im Falle eines Falles ist es gerade bei Herzbeschwerden wie einem Herzinfarkt wichtig, so früh wie möglich zu helfen.
Bei einem Herzstillstand sollte jeder in der Lage sein, mit einer Herz-Lungen-Wiederbelebung zu beginnen.
Dank moderner Technik ist es heute selbst Laien möglich, mit einen automatischen externen Defibrillator (AED) lebenswichtige Elektroschocks mit aufgeklebten Elektroden zu geben, die das Herz bei einem Stillstand wieder zum Schlagen bringen können.
Seit wenigen Jahren gibt es solche AEDs an Großflughäfen oder in U-Bahnstationen, um im Notfall angewendet werden zu können.
Aus einer Initiative der Björn-Steiger-Stiftung heraus, die u.a. auch den Rettungshubschrauber der DRF in Niebüll betreibt, hat jetzt die Bahnhof-Apotheke als erstes Geschäft auf Sylt ein solches Gerät installiert.

Wie wichtig diese Technik sein kann, weiß Apotheker Stefan Topp aus seiner Tätigkeit als Rettungsassistent beim DRK: „Gerade die ersten Minuten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes sind entscheidend für das Schicksal des Erkrankten. Jetzt ist es uns möglich, im Notfall professionelle Erste Hilfe zu leisten, denn der AED kontrolliert vollautomatisch die Herzarbeit und entscheidet, wann ein Schock angezeigt ist, so dass auch Laien das Gerät bedienen können.“
Der Defibrillator kann nun während der Öffnungszeiten der Bahnhof-Apotheke eingesetzt werden.
Apotheker Topp hofft, dass weitere Geschäftsinhaber Interesse an einem AED zeigen, um diese lebensrettende Technik auch auf Sylt weiter zu verbreiten.